Details zum Seminar F18-3850-169

Titel: Aktueller Handlungsbedarf bei Vermögens- und Unternehmensnachfolgen auf den Tod
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Prof. Dr. Thomas Reith, M.A., Notar und Rechtsanwalt, Stuttgart
Zum Inhalt: Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte.

Schwerpunkte:

- Optimale/steueroptimierte Gestaltung von Verfügungen von Todes wegen (insbesondere von sog. Unternehmer-Testamenten, Geschiedenen-Testamenten, Minderjährigen-Testamenten, Behinderten-Testamenten, „Testamentsvollstrecker-Lösungen“, bei Patchwork-Familien-Testamenten, Notfallplanung-Testamenten als Annex zu vorweggenommenen Erbfolgen, etc.)
- Sicherung von Vermögen in der Familie/Linie
- Pflichtteils-Strafmaßnahmen
- Familien-Stiftungs-Lösungen
- Spannungsfeld von Gesellschaftsrecht/Erbrecht/Familienrecht jeweils vs. Erbschaftssteuer, Einkommensteuer, Grunderwerbsteuer; Pflichtteilsvermeidungsstrategien in Pflichtteilsfällen
- „heiße Themen“ wie Super-Vermächtnis, Auflagen-Lösungen, §§ 2287, 2288 BGB, § 27 ErbStG, Testamentsvollstrecker-Vergütung
- Die „Testamentsvollstreckung vor dem Tod“ bzw. sinnvoller/notwendiger/optimaler Einsatz von Generalvollmachten, Spannungsverhältnis: Generalvollmacht vs. Testamentsvollstreckung

Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff. - € 169,- zzgl. USt.

Neuer § 15 FAO: Wg. der Erhöhung auf 15 Std. Pflichtfortbildung bieten wir Ihnen rechtsspezifische Blöcke (großteils) mit je 2 oder 3 eigenständigen 5 Std.-Seminaren, s. Links hinter dem gewünschten Termin.
Termine: Derzeit keine aktuellen Termine vorhanden