Details zum Seminar F19-4044-169

Titel: Die aktuelle Rechtsprechung zur Eltern-Kind-Beziehung unter besonderer Berücksichtigung der Ehe für alle
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Rita Crynen, Rechtsanwältin, stellv. Vors. Richterin am OLG Köln a. D.
Zum Inhalt: - Aktuelle Entscheidungen und ges. Neuregelungen zur elterlichen Sorge und zum Umgang, u. a. Einbindung des nichtehelichen Vaters in die elterliche Sorge, Umgangsrechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters
- Besonderheiten des Hauptsacheverfahrens betr. elterliche Sorge
- Sachverhaltsfeststellungen, verfassungsmäßige Grenzen für Eingriffe in die elterliche Sorge
- Auswirkungen der „Ehe für alle“
- U. a. in Statusverfahren (Begründung von Vater- und Mutterpositionen)
- Leihmutterschaft und Anerkennung ausl. Entscheidungen
- Unterhaltspflichten (künstliche Befruchtung, Scheinvaterregress)
Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff.
€ 169,- zzgl. USt.

Unsere Leistungen:
• Ausführliches Skriptum in gebundener Form
• Fortbildungsurkunde (soweit gekz. nach § 15 FAO, siehe AGB)
Tagungsgetränke


Neuer § 15 FAO: Wg. der Erhöhung auf 15 Std. Pflichtfortbildung bieten wir Ihnen rechtsspezifische Blöcke (großteils) mit je 2 oder 3 eigenständigen 5 Std.-Seminaren, s. Links hinter dem gewünschten Termin.
Termine: Düsseldorf am Fr. 13.12.2019 von 14.00-19.15 Uhr              Eigenständiges Blockteil 4043