Details zum Online-Seminar W21-2846-099

Live Online-Seminare = Anerkennung als Pflichtfortbildung wie bei Präsenzseminaren (§ 15 Abs. 2 FAO)
Bei unseren Live-Vorträgen ist die Interaktion der Teilnehmer untereinander sowie mit dem Referenten entsprechend den Vorgaben des § 15 Abs. 2 FAO gewährleistet,
d. h., Sie können Ihre 15 Stunden Fortbildungspflicht mit unseren Online-Seminaren erfüllen.
Thema: Aktuelle Rechtsprechung zum besonderen K├╝ndigungsschutzrecht und K├╝ndigungsschutzprozess
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Prof. Dr. Reinhard Vossen, Vors. Richter am LAG D├╝sseldorf a. D., Honorarprofessor an der Universit├Ąt D├╝sseldorf
Inhalt:Zum besonderen K├╝ndigungsschutzrecht:
- Werdende und gewordene M├╝tter (┬ž 17 MuSchG)
- W├Ąhrend der Elternzeit (┬ž 18 BEEG)
- W├Ąhrend der Pflegezeit (┬ž 5 PflegeZG)
- W├Ąhrend der Familienpflegezeit (┬ž 5 FPfZG i.V.m. ┬ž 2 Abs. 3 FPfZG)
- Schwerbehinderte Menschen (┬ž 168 SGB IX ff.) einschl. Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung (┬ž 178 Abs. 2 SGB IX)
- Massenentlassung (┬ž┬ž 17 ff. KSchG)

Zum K├╝ndigungsschutzprozess:
- Rechtswegfragen
- Anwendungsbereich des ┬ž 4 S. 1 KSchG
- Klageschrift und -frist, Streitgegenstand
- Fristbeginn nach ┬ž 4 S. 1 und S. 4 KSchG
- Urlaubsgew├Ąhrung w├Ąhrend des K├╝ndigungsschutzprozesses
- W├Ârtliches Arbeitsangebot nach ┬ž 295 BGB durch Klagezustellung
Gebühr: Seminardauer 2,5 Std. eff. - ÔéČ 99,- zzgl. USt.
Leistungen: ÔÇó Ausf├╝hrliches Skriptum in elektronischer Form
ÔÇó Teilnahmeurkunde (soweit gekz. gem. ┬ž 15 FAO, s. AGB)
Termin: Online-Seminar am Do. 24.06.2021 von 13.30-16.00 Uhr