Details zum Seminar F19-4060-169

Titel: Vertiefungskurs zur Prozessführung im Arbeitsgerichtsverfahren - Prozessuale Fragestellungen und Strategien, dargestellt anhand von aktuellen Entscheidungen
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Stefan von der Linde, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Medizinrecht, Köln
Zum Inhalt: - Möglichkeiten und Strategien in besonderen Verfahrenslagen
- Aktuelle Rechtsprechung und Vertiefung der Erörterungen zu Nebenanträgen bei Beendigungsklagen, z. B. Auflösungsantrag, Weiterbeschäftigungsantrag, Kündigungsschutzklage, Entfristungsklage etc.
- Besonderheiten der Verteilung der Darlegungslasten, insbesondere bei der Zahlungsklage, z. B. Überstundenvergütungsklage
- Rechtsprechung und Strategien bei Beweisverwertungsverboten
- Taktische und prozessuale Möglichkeiten des einstweiligen Rechtsschutzes
- Probleme und Möglichkeiten der Zwangsvollstreckung arbeitsgerichtlicher Titel
- Berufung und Revision im arbeitsgerichtlichen Verfahren
Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff.
€ 169,- zzgl. USt.

Unsere Leistungen:
• Ausführliches Skriptum in gebundener Form
• Fortbildungsurkunde (soweit gekz. nach § 15 FAO, siehe AGB)
Tagungsgetränke


Neuer § 15 FAO: Wg. der Erhöhung auf 15 Std. Pflichtfortbildung bieten wir Ihnen rechtsspezifische Blöcke (großteils) mit je 2 oder 3 eigenständigen 5 Std.-Seminaren, s. Links hinter dem gewünschten Termin.
Termine: Berlin am Fr. 20.12.2019 von 14.00-19.15 Uhr              Eigenständiges Blockteil 4059