Details zum Seminar F19-4070-169

Titel: Das Betriebsverfassungsgesetz und die individuellen und kollektiven Rechtsfolgen bei der Verletzung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Dr. Axel Braunholz, Rechtsanwalt, Notar und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kassel
Zum Inhalt: - Überblick über das Betriebsverfassungsgesetz
- Systematik der Mitbestimmungsrechte
- Kollektive Rechtsfolgen bei der Verletzung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
- Rechtsfolgen auf individueller Ebene
- Wechselwirkung der Verletzung von Mitbestimmungsrechten auf individueller und auf kollektiver Ebene
Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff.
€ 169,- zzgl. USt.

Unsere Leistungen:
• Ausführliches Skriptum in gebundener Form
• Fortbildungsurkunde (soweit gekz. nach § 15 FAO, siehe AGB)
Tagungsgetränke


Neuer § 15 FAO: Wg. der Erhöhung auf 15 Std. Pflichtfortbildung bieten wir Ihnen rechtsspezifische Blöcke (großteils) mit je 2 oder 3 eigenständigen 5 Std.-Seminaren, s. Links hinter dem gewünschten Termin.
Termine: Derzeit keine aktuellen Termine vorhanden