Details zum Seminar F21-4311-189

Thema: Das Betriebsverfassungsgesetz und die individuellen und kollektiven Rechtsfolgen bei der Verletzung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Dr. Axel Braunholz, Rechtsanwalt, Notar und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kassel
  z. Zt. nicht buchbar
Inhalt:- Überblick über das Betriebsverfassungsgesetz
- Systematik der Mitbestimmungsrechte
- Kollektive Rechtsfolgen bei der Verletzung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
- Rechtsfolgen auf individueller Ebene
- Wechselwirkung der Verletzung von Mitbestimmungsrechten auf individueller und auf kollektiver Ebene
Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff. - € 189,- zzgl. USt. (ggf. abz. Gutschein-Wert)
Leistungen: • Ausführliches Skriptum in elektronischer Form
• Teilnahmeurkunde (soweit gekz. gem. § 15 FAO, s. AGB)
• Tagungsgetränke
Termine: Hamburg am Fr. 03.12.2021 ***kombi
  Berlin am Fr. 17.12.2021 ***kombi