Details zum Seminar F23-4437-229

Thema: Die Sachverständigen „als heimliche Entscheider im Sorge- und Umgangsrecht“ Mindestanforderungen an die Qualität - Auswahl - Kosten pp.
Zum Anmeldeformular
(Terminauswahl hier)
Dozent: Michael K. Wolff, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familien-, Straf- und Verkehrsrecht, Essen
  Neu im 1. Halbjahr 2023
Inhalt:- Änderungen und Ergänzungen in ZPO und FamFG
- Mindeststandards an die Qualität von SV-Gutachten
- Beweisfragen und ihre Formulierungen, Ansatzpunkte für anwaltliches Handeln zu diesem Zeitpunkt?
- Die anwaltliche Prüfung des SV-Gutachten: schriftliche Fragestellungen oder Antrag auf Ladung des SV zum Termin?
- Die „Kostenfalle“ bei SV-Gutachten
- Möglichkeiten der Eingrenzung / Begrenzung / Niederschlagung
Gebühr: Seminardauer 5 Std. eff. - € 229,- zzgl. USt. (ggf. abz. Gutschein-Wert)
Leistungen: • Skriptum in elektronischer Form
• Teilnahmeurkunde (soweit gekz. gem. § 15 FAO, s. AGB)
• Tagungsgetränke
Termine: München am Fr. 21.04.2023 von 14.00-19.15 Uhr
  Köln am Fr. 16.06.2023 von 14.00-19.15 Uhr